LESUNG VERSCHOBEN! E-Book-Aktion für euch!

LESUNG VERSCHOBEN! E-Book-Aktion für euch!

Das Bücher mit Herz Team bei unserer letzten Lesung in der Bodega López Mödling!

LESUNG ABGESAGT! NEUER TERMIN FOLGT!

Liebe Bücher mit Herz Freunde!

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation musste auch unser Bewusstseinsabend mit Lesung am 26.3.2020 in der Bodega Lopez in Mödling abgesagt werden. Das gesamte Team von Bücher mit Herz bedauert die Absage dieses Events. Wir planen jedoch, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen und werden euch rechtzeitig informieren.

UNSER ANGEBOT FÜR DICH!

Sehen wir diese herausfordernde Zeit als Chance! Wir haben nun, da wir zum Wohle aller daheim bleiben sollen, die Möglichkeit, endlich Dinge zu tun, für die wir uns sonst kaum Zeit nehmen. Lesen ist beispielsweise ein solcher sinnvoller Zeitvertreib. Wir haben uns deshalb ein besonderes ANGEBOT überlegt, wie wir die Nahversorgung nicht belasten und unseren Lesern eine Freude bereiten können, und bieten euch nun Folgendes an:

ALLE E-BOOKS ZUM HALBEN PREIS!

Alle unsere E-Books von „Bücher mit Herz“ (die auf Amazon erhältlich sind) könnt ihr jetzt ZUM HALBEN PREIS ONLINE bestellen. Die E-Books können auch auf deinem Computer oder sogar am Handy gelesen werden, du brauchst keinen E-Reader. Das Angebot gilt solange wir alle ans Haus gebunden sind. Schau vorbei und hab viel Freude beim Schmökern unserer Buchauswahl: https://www.buechermitherz.org/unsere-buecher/!

Skybooks Mödling liefert im Ortskern Bücher aus oder versendet per Post!

Für MÖDLING gibt es ein spezielles Angebot: Falls ihr keine E-Books lest und lieber Bücher in der Hand halten möchtet, bietet SKYBOOKS MÖDLING (die kleine Buchhandlung am Freiheitsplatz) derzeit die Zusendung oder die kontaktlose Zustellung mit dem Fahrrad in Mödling an, nach Möglichkeit und Absprache, Bestellung unter info@skybooks.at. Die Bücher werden vor der Haustüre oder im Garten abgestellt. Bezahlung online bzw. nach Vereinbarung.

Büchertisch bei unserer letzten Lesung in der Bodega López Mödling – Wir freuen uns, wenn wir wieder gemeinsam für euch lesen dürfen!

Nicht Trübsal blasen, sondern fröhlich bleiben, im Vertrauen bleiben, ein gutes Buch lesen, beim Homeoffice, beim Spaziergang oder in der Quarantäne die Zeit mit dir und deinen Lieben daheim nützen! Endlich mal wirklich in sich hinein hören und damit auf sich selbst schauen, endlich sich wirklich auf die Liebsten einlassen können.
Frag dich: Was will ich wirklich-wirklich? Frag deine Lieben, was sie wirklich-wirklich brauchen!

Nicht nur Corona, auch Liebe, Fröhlichkeit und gelebte Leichtigkeit stecken an!
Bis bald, wir melden uns wieder…

Euer Team von Bücher mit Herz

Die Vergangenheit kannst du nicht ändern, aber wie es dir jetzt geht, entscheidest du in diesem Augenblick.

Wolfgang Wieser

#stayhome #bleibdaheim #vertrauen #veränderung #lesen #bücher #angebot #bücher

Der nächste Schritt zur Veränderung

Der nächste Schritt zur Veränderung

Feine Aussicht auf Mödling: Kraftplatz Pinienwald.

Der nächste Schritt zur Veränderung

Samstag, 14.3.20 – Die Corona-Angst macht sich in meiner Magengegend bemerkbar. Vorerst unbewusst. Denn ich bin ein sehr positiver Mensch. Und vielleicht verdränge ich manchmal die Angst. Diese Ur-Ängste, die wir womöglich alle in irgendeiner Form in uns tragen. Auch habe ich den Eindruck, ich spüre in meinem Körper die globale Angst, ein eigenartiger Druck, ein nervöses Gefühl in Herz- und Magengegend macht sich phasenweise breit. Vielleicht ist es auch dieser universelle Wandel, der gerade geschieht. Ein Wandel, der vom Schatten ins Licht führen und uns neue Türen öffnen will. Wir dürfen uns alle bewusst werden, warum das alles geschieht, welche Chancen diese Situation ins sich birgt. Hier ein Link eines sehr wertvollen Artikel, der – wie ich finde – Hoffnung und Mut unserer derzeitigen Lage verspricht: http://Kurier-Artikel www.horx.com „Ein historischer Moment“.

Bäume umarmen!
Liebe schenken. Liebe schicken.
Liebe fließen lassen. Die Lieben umarmen!
Alles ist Energie. Alles ist Eins.

Deshalb ist die Zeit ideal, sich seinen Gefühlen bewusst zu widmen. Bei sich zu bleiben, auf sich und in sich zu schauen. Wenn es uns selbst gut geht, wenn wir uns selbst heilen, können wir die Welt heilen. Darum mache ich wie so oft einen Ruhe, Licht- und Kraft-tankenden Wald-Spaziergang in den geliebten Pinienwäldern Mödlings. Liebe- und Lichtschicken, Erden, Danken, Bäume umarmen und Beten sind neben Bewundern der Frühlingsboten, des Lauschens des Vogelgezwitschers und der Genuss der Sonnenstrahlen Begleiter meines Naturgenusses.

Das Alleine-mit-mir-Sein lässt vieles hochkommen. Ich gehe zu meinem Lieblings-Felsen, nur wenige Schritte entfernt von meiner Wohnung, klettere auf diesen sonnendurchfluteten Platz hinauf und fühle in mich hinein. Tränen der Rührung und Dankbarkeit kommen in mir auf. Und ich fühle die Einsamkeit, ich fühle die Angst, nehme sie an, sie darf da sein. Die Zweifel, die mich begleiten im Leben, lasse ich gehen, gebe ich ab. Wenn auch dies nicht von einem Tag auf den anderen geht. Schritt für Schritt kann sich etwas transformieren.

Vertrauen – das ist mein Leitwort, das jetzt umso wichtiger geworden ist in Zeiten dieser globalen Krise, wo Existenzängste, Angst vor Krankheit, womöglich auch vor dem Sterben wie auch Einsamkeit aufkommen.

Es sind die Ur-Ängste, die hochkommen. Ich stelle mir dann das Horror-Szenario vor, und ich merke: Es kann mir nichts passieren. Wir sind so viel mehr als dieses „Fleischklöpschen“. Was jetzt hilft, ist Vertrauen in die göttliche Kraft. Was bleibt uns denn anderes übrig? Wenn Ängste hochkommen und ich aus meiner Mitte gerate, helfen mir, um ins Vertrauen zu kommen, Mediation, Stille, aber auch Bücher, Videos und Vorträge – es gibt so viele wertvolle positiv stimmende Informationen. Gerne höre ich beruhigende heilende Mantren auf YouTube oder meinem Musikkanal, anstelle vom ständigen Anhören der negativen Nachrichten. Die sozialen Medien habe ich nun ebenfalls reduziert, es hat mir nicht mehr gut getan, ständig „gebrainwasht“ zu werden. Stattdessen öffnen geführte Meditationen mein Herz und lösen emotionale Blockaden Schritt für Schritt auf. Wir können nur bei uns selbst beginnen! Geht es mir und dir gut, geht es (auch bald) der Welt gut!

Ich bin aber auch sehr dankbar für das Internet, die sozialen Medien, dafür sind sie doch gut, dass wir kommunizieren können, dass wir füreinander da sind, auch wenn wir uns grad nicht umarmen dürfen. Dass wir uns gegenseitig helfen, Vertrauen schenken, um unsere Ängste loslassen zu können. Und sollte das Internet mal nicht funktionieren, sind wir immer noch da, immer noch miteinander verbunden. So wie wir auch ohne unseren Körper miteinander verbunden bleiben. Alles ist Eins. Alles ist Energie. So wie diese alles umfassende Energie beim Bäume umarmen fließt oder beim Umarmen der Herzensmenschen. Und auch wenn Umarmen jetzt nicht möglich ist, fühlt sich für mich die Erinnerung im Herzen beinahe genauso magisch an. Es ist diese grenzenlose, bedingungslose, allumfassende Liebe in uns. Die Quelle von allem was ist. Sie gibt mir Vertrauen.

Frühlingsboten am Kalenderberg in Mödling.

Jetzt haben wir die Chance bekommen uns zu fragen und zu erkennen, wer wir wirklich sind, wofür wir hier sein dürfen!

Und ich hab mich gefragt:

Welche Veränderung könnte ich selbst als nächsten Schritt für eine lichtvolle Weltveränderung beitragen?

Mir fiel als erstes der Fleischkonsum ein. Ich kaufe für daheim seit längerem kein Fleisch/keine Wurst mehr, doch ganz vegan (vor allem ohne Käse) schaff ich noch nicht. Bis jetzt!
Ab jetzt? Ja, Schritt für Schritt könnte auch das funktionieren! Starkes Reduzieren würde der Welt jedenfalls schon mal gut tun! So wie jede kleine positive liebevolle Veränderung uns einen Schritt weiter bringt.

Magische Erinnerung am Weiher

Auch hab ich mit Freude zu verstehen gegeben, die Nachbarschaftshilfe anzubieten! Ich freue mich, wenn ich im Umkreis helfen kann, ich bin so dankbar, dass ich gesund bin und Menschen zur Seite stehen kann, die Hilfe benötigen. Das Rote Kreuz (Mödling) organisiert eine solche Nachbarschaftshilfe. Meldet euch dort am besten, wenn ihr helfen könnt und wollt! DANKE!

Hast du dich das auch schon gefragt? Welche Veränderung du für die Welt sein könntest? Wo könntest du ansetzen? Jetzt und hier!? Kollektiv können wir nur etwas verändern, wenn wir bei uns selbst beginnen, oder? Schreib unserem Bücher mit Herz Team gerne, welche Ideen du hast! Lasst uns anstecken, mit positiven viralen Ideen, in Liebe und Dankbarkeit! https://www.buechermitherz.org/kontakt/

Ich wünsche euch das Beste, dir und deinen Liebsten, euch allen in meinem Umkreis, meinen Herzensmenschen, euch allen in meinem geliebten Bezirk Mödling, allen da draußen in Österreich, vor allem jenen, die in Quarantäne verweilen müssen, allen Kranken, dass sie rasch gesunden mögen … und allen Menschen auf dieser Erde – auf dieser wunderbaren Erde, die wir nun alle die Möglichkeit bekommen haben, zu erwachen, dankbar zu sein, das zu ehren und zu lieben, was wir haben, anzunehmen was ist und uns bewusst zu machen, dass wir nicht mehr brauchen, dass wir in Fülle leben, uns glücklich schätzen können, uns zu haben!

Ich liebe euch!

Herzensgrüße Eure Sandra

#vertrauen #lichtnahrung #selbstreflektion #ruhe #krafttanken #waldspaziergang #pinien #sonnetanken #bäumeumarmen #positivbleiben #fromeuropetohawaii #naturgenießen #erden #beten #lichtschicken #magie #weiher #vogelgezwitscher #frühlingsboten #veränderung #zitateundsprüche #weltverändern #lernenundwachsen

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Wie der Baum im Wind

Zeit der Veränderung

In einer Zeit, in der ich mich von meinem Freund in aller Liebe und Verbundenheit nach zweieinhalb Jahren getrennt und auch meinen Job hingeschmissen habe, sind Zweifel mein ständiger Begleiter. Dabei pendele ich zwischen der Erkenntnis, wer ich wirklich bin und meinem großen Bedürfnis nach Freiheit, sowie der Sehnsucht nach Liebe.

Ich fühle, dass sich vieles in mir verändert hat und immer noch verändert. Was ich erkenne, ist, dass ich nun endlich ICH sein kann. Ich muss mich nicht mehr verstellen, ich darf SO sein wie ich bin. Dennoch spüre ich diese fehlende Liebe und Zärtlichkeit, nach der ich mich sehne. Doch es ist mir klar geworden, dass es sich im Grunde nur um fehlende Selbstliebe, die ich noch nicht vollständig in mir gefunden habe, handelt.

Freiheit von Anhaftung

In einer solchen Zeit helfen mir meine Bücher, Videos, Meditationen und Karten. In einem meiner Lieblingsbücher „Denn Christus lebt in jedem von euch“ von Paul Ferrini bat ich um Antwort. Ich schlug eine Seite auf und mir sprang folgender Titel ins Auge: „Freiheit von Anhaftung“. „Komisch“, dachte ich, „Anhaftung“, erst gestern kam mir dieses Wort in einem Video unter.

Was konnte ich mir herausnehmen? Das Zitat „Wie der Baum im Wind“ habe ich auch in meinem Buch „alles hat SINN im abenteuer leben – Part 1“ – mein Buch hier auf Amazon erhältlich – schon festgehalten, mich haben dazu die folgenden Zeilen sehr angesprochen (gekürzt):

Ich bitte dich einfach zu erkennen, wie du dein Glück an Bedingungen geknüpft hast. Wenn du verstehen willst, was Bedingungslosigkeit ist, schaue dir den im Wind tanzenden Baum an. Er ist unten fest verwurzelt und oben ganz beweglich. Er ist ein Symbol für Kraft und Hingabe. Du kannst die gleiche Charakterstärke entwickeln, indem du auf alle Situationen in deinem Leben flexibel reagierst. Stehe aufrecht und sei im gegenwärtigen Moment verwurzelt. Wisse um deine Bedürfnisse, aber lass zu, dass das Leben sie auf seine Weise erfüllt. Bestehe nicht darauf, dass deine Bedürfnisse auf eine bestimmte Weise erfüllt werden. Wenn du das tust, bietest du unnötigen Widerstand. Der Stamm des Baumes zerbricht, wenn er versucht, sich dem Wind entgegen zu stellen.

Bewege dich mit dem Wind!

Illusionsbild im Hintergrund von Snezana Kreppenhofer-Hahn, Buch SINN Part 1 erhältlich z.B. bei Skybooks Mödling oder auf Amazon

„Frei von Anhaftung“, so weiter im Kapitel, bedeutet auch:Wenn die richtigen Bedingungen für ein bestimmtes Ereignis gegeben sind, wird es sich ohne große Mühe manifestieren. Wenn die Voraussetzungen jedoch nicht stimmen, gelangt man selbst mit großer Anstrengung nicht zum Ziel.“

Sehnsüchte

Margeaux Brandls Kartenset gab mir beim Ziehen einer Karte einen weiteren Hinweis: „DIE DUALSEELE“ – „Wir sind alle in Liebe verbunden.“

Die Karte könnte ich nicht treffender ziehen! Hier bestätigt sich meine tiefe SEHNSUCHT, die Sehnsucht nach Liebe, nach Zuneigung, nach Anerkennung, nach Zärtlichkeit. Die Sehnsucht nach meiner Ergänzung, die Sehnsucht nach einer harmonischen Partnerschaft, die von Geben und Nehmen gleichermaßen bestimmt ist. „Diese Sehnsucht entspringt dem Gefühl der Trennung, dem Gefühl abgeschnitten und unvollkommen zu sein“, steht dazu im begleitenden Buch „Aktiviere deinen Lichtkörper“ – Aktiviere deinen Lichtkörper hier erhältlich. Im Detail beschreibt diese Karte weiter, dass ich mehr bin als ein Mensch auf dieser Erde, und ich bekam den Hinweis, dass ich im Außen nicht finden kann, was ich suche. Erst wenn ich den Blick nach innen richte, werde ich fündig: Dein Ziel ist es, Selbstbewusstsein und Selbstliebe zu entwickeln. Wenn du deine Göttlichkeit erkannt hast, enden alle Zweifel, alle Sorgen, alle Ängste und alle Sehnsüchte. Du bist glücklich und lebst wieder im Paradies. Das ist deine Bestimmung.“

Baby Alice hat das Küken gezogen. Es sagt: „Ich bin versorgt, mit allem was ich brauche.“

Im Fluss des Lebens

So schließt sich der Kreis und ich lebe bewusster und achtsamer, liebe mich so wie ich bin, mit all meinen Macken, mit all meiner Getriebenheit, mit all meinen Urteilen über mich, die mir meine Mitmenschen widerspiegeln. Doch auch mit all meiner Dankbarkeit, die mich erfüllt – ich gebe mich dem Fluss des Lebens hin wie der Baum im Wind, falle tief in mich hinein, um mich meiner tiefsten Gefühle hinzugeben, um aufzuräumen. Im Innen wie im Außen. Sodass der Weg, der mir dient, mich findet, ohne ihn suchen zu müssen.

Aber warum erzähle ich all das, was mir gerade im Leben begegnet? Es ist mir klar, dass das, was mir dient, nicht unbedingt dir dienen muss. Doch ich hoffe, du kannst dir in deinem Gefühls-Wirrwarr, in dem du dich womöglich gerade befindest, das eine oder andere herausholen. Weil die Dinge, die anderen geholfen haben, wie Bücher, Karten oder Videos, haben mir in meiner Weiterentwicklung unglaublich geholfen. Lass dich inspirieren! Alles hat SINN im Abenteuer Leben :)! Mit einem Spruch aus meinem Buch „SINN Part 2“, an dem ich bereits arbeite, schließe ich meinen heutigen Blog.

Da wo Liebe ist, ist der SINN des Lebens erfüllt. (Dietrich Bonhoeffer)

Wunderschöne sonnige Oktober-Herbsttage wünscht euch Sandra

Hat alles einen Sinn?

Die Frage in der Überschrift kann ich überzeugt mit einem „JA“ beantworten. Ich bin sicher, dass wir uns bei allen unseren Herausforderungen im Leben nicht als Opfer sehen sollten, denn alles hat einen SINN!

In meinem im Endspurt befindlichen Buch „alles hat SINN im abenteuer leben“ geht es um diese Herausforderungen, die Selina Leone aus ihrem Abenteuer Leben, aus welchen sie lernen durfte, beschreibt.

Derzeit ist das Manuskript bei den Testlesern, von denen ich bereits ein tolles Feedback erhalten habe. Danach geht es ein weiteres Mal ans Umarbeiten und Korrigieren. Das Buch soll im Spätherbst als E-Book herauskommen. Ich freue mich schon sehr darauf, wenn mein erstes Buch veröffentlicht wird, es war ein langer Weg bis dort hin. Der Weg hat sich für mich gelohnt, wenn es mir gelingt, Menschen mit Selinas Geschichte zu berühren. Und wenn es nur ein einziger Mensch ist, dem ich damit in irgendeiner Form dienlich sein kann, bin ich beseelt.

Mit viel Liebe möchte ich auch an die gedruckte Version herantreten, da ich das Buch in weiterer Folge bei den „Schönsten Büchern Österreichs“ einreichen möchte. Darum lege ich auch großen Wert auf die Papierwahl. Arctic Paper wird mich mit Munken dabei unterstützen.

Meine Erzählungen über das Leben von Selina Leone sind Begebenheiten zwischen Fiktion und Wirklichkeit. Sie sind aus Erfahrungen entstanden, was nicht heißt, dass sie der Wahrheit entsprechen. Sollte jemand meinen, sich wieder zu erkennen, dann handelt es sich dabei um reinen Zufall.

Die weiteren Bände werden in den darauffolgenden Jahren erscheinen, denn das Abenteuer Leben mit all seinem SINN und den lehrreichen Herausforderungen setzt sich fort.

So wie es Selina geschafft hat, eine positive Wende herbeizuführen, kann jeder Mensch sein Glück finden. Jeder von uns ist selbst verantwortlich für sein Leben. Jeder Mensch kann jederzeit seine Situation ändern, indem er sich selbst verändert! All die gemachten Erfahrungen hatten und haben einen SINN. Sie waren notwendig, sind ein Lernprozess, für den man sehr dankbar sein darf! So hat alles seinen SINN, ob man sich für Veränderung entscheidet oder nicht.

Euer Feedback ist willkommen! Schreibt mir unter Kontakt.

Ich schließe mit einem FROHE OSTERN ALLERSEITS – habt es friedlich, sonnig und liebevoll!

Herzensgrüße Eure Sandra

Geschenksets für Ostern können bei „Bücher mit Herz“ angefragt werden.

Baby Alice hat das Küken gezogen.
Frohe Ostern

 

Das "Bücher mit Herz-Team" freut sich auf die 1. ONLINE Gemeinschafts-LESUNG

am Mittwoch, 25. November 2020 um 19:00. 

Anmeldung bitte per E-Mail an info@buechermitherz.org

Pin It on Pinterest