Ich weiß dass ich nicht(s) weiß

Ich weiß dass ich nicht(s) weiß

Selinas Poesie G wie GESCHENK ist kürzlich HIER auf tredition N E U erschienen. Dort trifft Selina ihren HERZENSPARTNER, den sie sich soooo lange ersehnt hat. Doch kann sie dieses GESCHENK auch annehmen? Auch die jüngsten Ereignisse der C*-Zeit lassen ihre Gefühle in ein Gedicht fließen.

Jetzt gibt es auch das E-Book! Ob Softcover, Hardcover oder E-Book. HIER kannst du schmökern und auswählen. Selinas Poesie ist die Poesie Reihe von Selina Leone. In ihrer Trilogie „alles hat SINN im abenteuer leben“ begibt sich Selina auf SINN-Suche. In den Poetry Parts entdeckt sie ihre dichterische Seite und geht poetisch ans Werk.

Es gibt ein neues Gedicht aus dem neuen, im Entstehen befindlichen Poesie-Album SELINAS POESIE H wie HERZ von Selina Leone. Mit dem HörSLOG des Gedichtes „Ich weiß dass ich nichts weiß“ darf ich euch einen Vorgeschmack bieten (hier unten zum Hören und zum Lesen).

Das Gedicht entstand in einem Gefühlswirrwarr, bei einem Spaziergang am Meer. In einer Zeit, die für uns Menschenseelen auf diesem Planeten mehr als herausfordernd ist. In einer Zeit von Pandemie, Spaltung, Krieg, Ängsten, Sorgen, Informationsflut, unterschiedlichsten Meinungen, fragwürdiger Medien-Berichterstattung, Zwang, Beeinflussung …

Glauben wir selbst noch was wir zu wissen glauben? Wissen wir wirklich was wir glauben? Wissen wir tatsächlich was wir zu glauben wissen? Oder können wir nachvollziehen, dass wir nichts wissen? Dass das was uns zu wissen vermittelt wurde und wird, Fehlinformationen sein könnten?

Der Ursprung des Spruches „Ich weiß dass ich nicht weiß“ soll von Sokrates kommen. Mit seiner Aussage behauptet Sokrates nicht, dass er nichts wisse. Vielmehr hinterfragt er das, was man zu wissen meint. Denn dieses vermeintliche Wissen ist nur ein beweisloses Für-selbstverständlich-Halten, das sich bei näherer Untersuchung als unhaltbares Scheinwissen entpuppt. Ein sicheres Wissen findet man bei den Menschen grundsätzlich nicht, deshalb kann man von seinen Ansichten nur vorläufig überzeugt sein. Die Aussage birgt vordergründig das Paradoxon, dass auch das Wissen über das „Nichtwissen“ ein Wissen ist, von dem man nicht sicher wissen kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ich_weiß,_dass_ich_nichts_weiß

In letzter Zeit fühlt es sich so an, als würde sich alles umkehren, was ich zu wissen glaubte. Geht es dir ähnlich? So frage ich mich, bei allem was mir zu Ohren kommt: Was ist wirklich wahr? Ist die andere Wahrheit richtig? Wie erkennt man was Wahrheit oder Lüge ist? Wem kann man noch glauben? Und vor allem: Wie kann ich MEINE Wahrheit erkennen? Hab ich verlernt, diese in mir zu fühlen? In dem ich nur im Außen gesucht habe? Gibt es eine Umkehrung, eine Wende, eine neue Ordnung aller Dinge, eine neue Ordnung der Welt, einen Neustart? Wie soll dieser aussehen? Was wünschen wir uns?

Gesetz der Resonanz

Worauf wollen wir unseren FOKUS richten? Hier kannst du nochmal mein Gedicht FOKUS nachlesen.

Hast du schon mal vom Gesetz der Resonanz gehört? Wie wir denken, so sind wir. Was wir glauben, bekommen wir. Was wir fokussieren, sehen wir. Was wir sehen, nehmen wir als real, wirklich an. Woran wir glauben, wird zu unserer Wahrheit. Umso öfter wir etwas hören, lesen, sehen, desto eher wird es zu unserer Wahrheit – solange wir es unbewusst zulassen. So entsteht unsere Wirklichkeit, auch wenn es nicht unsere innerste Wahrheit ist. So entstanden alle unsere Glaubenssätze und Programmierungen, Konditionierungen und Muster – vom Beginn unseres Seins, des ersten Atemzugs an.

Wollen wir umdenken? Wollen wir bewusst unsere gewünschte Realität erschaffen? Oder wollen wir uns auf all die Glaubenssätze, auch die unserer Ahnen, auf unsere aktuellen Sorgen und Ängste und (unbeabsichtigten) Lügen konzentrieren, die uns seit unserer Kindheit, von unseren Lehrern, von der Religion, bis hin zu den Mainstream-Medien oder den Schwurbler-Kanälen – woher auch immer – aufgetischt wurden und immer noch werden? Auf unser surreales, global und selbst erschaffenes Leben hier auf Erden?

Oder fokussieren wir uns lieber auf das was SINN macht für jeden von uns? Was wir im Grunde unseres Herzens alle wollen? Auf Frieden? Auf Liebe? Auf die Essenz? Auf diese wundervolle Mutter Erde? Auf Menschlichkeit? Auf Freude? Auf das, was man Berufung oder Aufgabe des Lebens nennt? Darauf was unser Höheres Selbst möchte?

Was wissen wir denn schon? Wir wissen, dass wir nichts wissen? Oder?

Ich weiß, dass ich nicht weiß!

Worum geht es eigentlich?

Mit einer lieben Kollegin habe ich philosophiert. Über Gott und die Welt, im wahrsten Sinne der Wörter. Wir fragten uns, ob es im Sinne des Lebens darum geht, den Frieden in uns zu finden, in uns den Göttlichen Funken zu zünden, wieder zu finden, denn er ist in uns, unser Licht erstrahlen zu lassen … Die Verbindung zur Göttlichkeit aufzunehmen. Und ob dieses Wiederfinden durch Vergebung möglich ist. Ob wir die Welt damit heilen können? In dem wir uns selbst erkennen – denn die Quelle der Heilung ist in uns. Durch Vergebung uns selbst und dem anderen mit Verständnis und Mitgefühl entgegentreten. Für uns fühlt sich diese Herangehensweise in eine friedliche Zukunft stimmig an. Und für dich?

Kurs in Wundern

Lasst uns wieder Wunder erleben. Wenn wir Wunder erwarten, können wir auch Wunder erfahren. Wenn wir Heilung erwarten, können wir uns heilen. Und die Welt. Wenn wir uns auf den Frieden in der Welt fokussieren, in dem wir ihn in uns entzünden, wiederfinden, können wir Weltfrieden finden. Lassen wir unseren Groll und unsere Wut los. Liebe kennt keinen Groll, Liebe kennt keine Wut. Wenn wir loslassen was uns krank macht, können wir heilen. Fokussieren wir uns auf die Liebe, dann erstrahlen wir selbst wie ein Licht in der Welt. Beginnen können wir immer erst bei uns selbst. Die Quelle der Heilung ist in uns selbst. Die Quelle dieser Erkenntnisse ist aus dem „Kurs in Wundern“ entstanden. Doch wir finden sie in uns. Die Quelle in uns ist immer Frieden, Licht, Liebe. Im Vertrauen, in der Stille, finden wir diese. …

Fühle den Frieden in dir!

Ich weiß dass ich nichts weiß. Doch, eins weiß ich, ich möchte auf mein HERZ hören.

Hier folgt der neue HÖRSLOG – aus SELINAS POESIE H wie HERZ – zum neuen Gedicht „Ich weiß dass ich nichts weiß“ (der TEXT dazu ist unten nachzulesen). Entstanden ist dieser Poetry auf einem friedlichen Platz dieser Welt, am Meer:

HÖRSLOG Ich weiß dass ich nichts weiß

Ich weiß dass ich nichts weiß

Und das ist das einzige das ich weiß

Ich weiß dass ich nichts weiß

Denn … wo gibt es einen Beweis?

Wenn ich so nachfühle, schließt sich da kein Kreis. 

Was tut sich da, was dort, 

was stellt sich dar?

Was ist richtig, was ist wahr?

Hier und Jetzt scheint die Sonne, 

ist Frieden und Ruh.

Was wissen wir? Und was weißt du?

Was ist mit der These vom roten Schuh?

Wer will die Welt retten?

Wer schafft die Vergehen?

Was ist wahr am Kriegsgeschehen?

Ich weiß dass ich nichts weiß

Denn … wo gibt es einen Beweis?

Stimmt es dass ein Gott in uns sich findet?

Oder er sich in Zorn oben windet?

Gibt es Engeln die auf uns schauen?

Wie, wenn wir ihnen nicht vertrauen?

Ich weiß dass ich nichts weiß

Denn … wo gibt es einen Beweis?

Wer erzählt uns die wahren Geschichten?

Mainstream Medien, die uns täglich berichten?

Oder sind es die Verschwörungssender? 

Denen glauben doch nur die Blender. 

Woher wollen wir wissen wer nun Recht hat?

Der westliche, östliche oder ein anderer Staat?

Wer liegt richtig, wer liegt falsch?

Sind es die Thesen von Neale Donald Walsh?

Oder haben die Regierungen Recht?

Was fühlt sich wirklich an, was ist echt?

Ich weiß dass ich nichts weiß

Denn … wo gibt es einen Beweis?

Wie möchten wir eine friedliche Welt erschaffen?

In dem wir in die Medien gaffen?

Wo liegt die echte Wahrheit denn vergraben?

Im Honig vielleicht, in den Bienen-Waben?

In uns, im Geist oder doch in der Ferne?

Jeder denkt dort, wo ER sie sehen will gerne … 

Ich weiß dass ich nichts weiß

Denn … wo gibt es einen Beweis?

Wer glaubt zu wissen, woher die Wahrheit herkomme?

Glauben heißt nix wissen, es sind Wünsche, ganz fromme. 

Man sagt uns, der eine hat Recht 

und der andere, der ist schlecht. 

Wir können uns weiterhin spalten lassen,

Ursache ist weil wir diese Wahrheit verfassen

In uns einen Krieg auch im außen zulassen. 

Ich weiß dass ich nichts weiß

Denn … wo gibt es einen Beweis?

Möcht mich gerne aller Zweifel berauben. 

Will wissen wem können wir noch glauben?

Wenn du wie ich die Wahrheit vermisst?

Nicht weißt was wirklich Wahrheit ist?

Wem können wir noch vertrauen?

Kann ich auf mein eigenes Herz denn bauen?

MEIN Herz das sagt mir, ich soll auf mich schauen …

auf Gottes Führung in mir vertrauen. 

Ich weiß dass ich nichts weiß

Doch … wozu ein Beweis?

Wer will schon wissen, was ist jetzt wahr?

Nur dass ich nichts weiß, das ist mir klar.

Doch … eins … dass ich auf mein Herz hören will,

Dabei ist‘s am besten, ich bin einfach still. 

Sunset im HIER & JETZT

Viel Freude in deinem Schaffen mit dem Fokus auf das was DU dir vorstellst, was du dir wünscht, das wünscht dir Selina und das Bücher mit Herz Team!

Wie der Zeigefinger zu deiner Hand gehört, ist die Quelle der Heilung in dir.

Gottfried Sumser (aus seinem Podcast „Lebe majestätisch – Ein Kurs in Wundern“)

Newsletter

Newsletter

Sie fehlen uns schon sehr,
die persönlichen Lesungen im Bücher mit Herz Team

Liebe Bücherfreunde!

Auch in einer Schaffenspause kann man schaffen.

Während auf unserer Homepage Ruhe herrschte und sich auf dieser Welt vieles getan hat, haben wir von Bücher mit Herz in den letzten Monaten in aller Stille im Hintergrund Neues erschaffen.

https://www.buechermitherz.org/unsere-buecher/

NEUE WERKE UNSERER AUTOREN:

WOLFGANG WIESER

Mitarbeiter zu führen oder Gruppen zu leiten ist immer eine Herausforderung. So, wie sich in einer Schulklasse das Verhalten des Lehrers bei seinen Schülern spiegelt, geschieht dies auch in der Arbeitswelt zwischen Führungskraft und Mitarbeiter. Nur eine Führungskraft, die an ihrer persönlichen Entwicklung arbeitet, wird auch ein Team entwickeln und zu Höchstleistungen führen können. Der eigene Schatten, der eigene blinde Fleck zeigt sich auch beim Team als schier unüberwindbare Grenze. Darauf reagieren die meisten Führungskräfte indem sie ihre Mitarbeiter zu unzähligen Schulungen schicken. Dies bleibt aber ein fruchtloses und frustrierendes Unterfangen, solange die Führungskraft nicht den Mut findet, sich mit ihren eigenen Schattenanteilen zu beschäftigen. 

Doch wie kann eine Führungskraft destruktive Verhaltens- und Reaktionsmuster erkennen und vor allem ändern?

Durch Bewusstwerdung.

In diesem Buch erfahren Sie wie dies möglich ist und welche Chancen sich dadurch eröffnen. Ein spannender Wegweiser für eine neue Generation von Führungskräften.

Die Qualifikation einer Führungskraft zeigt sich in der Motivation seiner Mitarbeiter.

Die Motivation der Mitarbeiter spiegelt sich in der Qualität der Produkte und Dienstleistungen.

Die Qualität der Produkte und Dienstleistungen sind die Basis des Erfolges.

Erfolgreiche Mitarbeiterführung durch bewusste Präsenz ist als Printausgabe in Hardcover und als E-Book unter folgendem Link erhältlich: Hier klicken für Details und zur Buchbestellung.

BEATRIX ANTONI

Nach ihrem Erstlingswerk „Mama, wie ist Gott?“ übermittelt Beatrix Antoni in „Mhyrrgarda und der Siebenmorgenwald“ erneut eine himmlische Botschaft. Diesmal in Form eines spirituellen Märchens, in dem, wie könnte es anders sein, Spannung und ein Happy End wiederum nicht fehlen dürfen. Die Geschichte führt über die feinstoffliche Welt zu einem selber, zu unserem wahren Wesen. Ein Text mit Bildern für Jung und Alt zum Träumen und Genießen. Hier ein Statement von unserer Autorin:

Ich möchte heute gerne über mein aktuelles Buch erzählen. Wenn ich Texte schreibe, geht das meist sehr schnell, ich habe eine Idee und schon sprudeln die Sätze in mir rauf und runter und ich brauche sie nur aufzuschreiben. Meistens landet das Manuskript dann in einer Schublade, solange bis ich einen Impuls verspüre, es zu verlegen. Eine Herausforderung, der ich mich die vorletzten Wintermonate gestellt habe und so ist „Mhyrrgarda und der Siebenmorgenwald“ Mitte 2021 erschienen. Das Schöne ist, dass man dieses Buch, im Unterschied zu meinem ersten, in jeder Morawa Filiale käuflich erwerben kann und nicht nur online. Das noch viel Schönere ist, dass sich mir der Inhalt dieser kleinen Parabel immer wieder aufs Neue tiefgreifend erschließt.

Es geht nicht um die großen Dinge, nicht um das, was sich tagtäglich um uns dreht. Es geht um uns, um unsere Sicht der Dinge, wie wir das Leben wahrnehmen, es erfahren. Richten wir den Fokus darauf, wofür unser Herz schlägt, unser Herz berührt wird und folgen wir diesem Weg, dann ändert sich alles.

Dort wo Blumen blühen und Kinder lachen, dorthin will meine Seele gehen, dorthin will ich wachsen, so kann Frieden entstehen. Frieden für uns alle!

Mehr dazu erfährt ihr unter diesem Link.

Part 2 der Trilogie von Selina Leone

SELINA LEONE

SELINAS POESIE G wie GESCHENK wird in den nächsten Wochen publiziert. Aus diesem neuen Gedichtband von Selina Leone gibt es bereits einen Vorgeschmack. „FOKUS“ ist der Titel eines der Gedichte aus dem neuen Poesie Album – du findest es im BLOG Link hier.

Außerdem entsteht gerade PART 3 aus Selinas sinnfindender Feder ihrer Trilogie „alles hat SINN im abenteuer leben“. Die Details zu dieser Bücherreihe findest du ebenso in ihrem neuen BLOG Link hier.

Hier klicken für Details und zur Buchbestellung.

KARY NOWAK

Wir können es noch nicht glauben. Unser lieber Freund Kary ist nicht mehr unter uns. Das Bücher mit Herz Team ist sehr traurig und tief betroffen vom plötzlichen Tod unseres Teammitglieds. Wir haben Kary als Autor und Mitglied sehr geschätzt und vermissen ihn und seine Beiträge sehr. Wir behalten ihn in liebevoller Erinnerung in unseren Herzen.

Kary, danke für dein herzerfrischendes SEIN in unserer frohen Runde

Kary … dein Licht möge erstrahlen, von oben herab begleitest und inspirierst du uns jetzt von der anderen Seite. Wir sind dir so dankbar, du hast bei Bücher mit Herz einen so wundervollen Beitrag geschaffen, mit deinen weisen Werken, deinen akribischen Recherchen, deiner positiven Lebensphilosophie, den wohl durchdachten Projekten, deinen erfrischenden Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Du warst viel mehr als das, viel mehr als ein Autor in unserer Runde, du hast uns Wertvolles mitgegeben, das Beste in uns gesehen, hast Liebe und Humor versprüht, hast unsere Lesungen mit deinem Gesang unendlich bereichert. Wir werden dich vermissen. Doch wir wissen, du bleibst in unseren Herzen.

Hier gibt es mehr über Kary zu lesen und hier geht es zu Kary’s „Der Schuld- und Sühne Unfug … und wie wir ihn beenden“.

Alles war so selbstverständlich, wenn wir miteinander sprachen, gemeinsam nachdachten, zusammen lachten, alles war so selbstverständlich, nur das Ende nicht.

https://www.aphorismen.de/zitat/116579

Fokus

Fokus

Liebe Bücherfreunde!

Wir waren in einer Schaffenspause, was unsere Homepage mit unseren Blogs und Newsletter betrifft. Was bedeutet, wir haben in aller Stille erschaffen, im Hintergrund ist einiges Neues entstanden.

Es hat sich vieles getan auf dieser Welt und auch bei Bücher mit Herz. In unserem nächsten Newsletter werden wir demnächst näher darauf eingehen.

In diesem BLOG bekommst du aktuelle Infos von den bisherigen und neuen Publikationen aus SELINA LEONEs Werken.

Bei SELINA LEONE gibt es zwei neue Bücher, die im Schaffen sind. SELINAS POESIE G wie GESCHENK wird in den nächsten Wochen publiziert. Aus diesem neuen Gedichtband von Selina Leone darf ich euch heute einen Vorgeschmack bieten. FOKUS … Dies ist der Titel eines der Gedichte aus dem Album – du findest es hier unten im BLOG. Außerdem entsteht gerade Part 3 der Trilogie „alles hat SINN im abenteuer leben“.

alles hat SINN im abenteuer leben

In der Trilogie „alles hat SINN im abenteuer leben“ erzählt Selina Leone Geschichten zwischen Fiktion und Wahrheit und über ihre Suche nach dem Sinn. Aus den abenteuerlichen Herausforderungen, aus denen sie lernen und wachsen durfte, sind Erkenntnisse und wiederum Botschaften entstanden, die sie in den drei Parts weitergeben möchte. 

Part 1 berichtet darüber, in welcher Form Selina ihre Kindheit prägt. Die von ihrem Papa geerbte Hautkrankheit Neurodermitis beschert ihr ein juckendes Leben und ist ihre bisweilen größte Herausforderung. Schon bald kamen Beziehungsprobleme auf sie zu. Abgesehen von nicht enden wollenden Gerichtsprozessen, von Unterhalts- bis hin zu Obsorgeverfahren … 

Part 2 bestimmt das Heranwachsen ihrer zweier Töchter. Die Probleme in ihrer Ehe waren nun das geringere Übel. Vielmehr halten sie ihre zwei Pubertäter auf Trab, Eskapaden lassen sie an das Ende ihrer Kräfte kommen … Eine Zeit der Veränderung ist herangerückt. 

Wenn du wissen möchtest, wie man einen Spitalskeim überlebt, was Gravierendes passiert, wenn „Schoki schockt“, was Gewinn durch Verzicht in der Fastenzeit mit einem macht, durch welche Therapie Selina ihrer Neurodermitis-Heilung näher kommt und wie man sich vom goldenen Käfig einer Ehe löst, dann freue dich auf den im Werden befindlichen dritten und letzten Teil der Trilogie „alles hat SINN im abenteuer leben“. 

Ob sich im Zuge ihrer Erkenntnisse neue Türen für sie öffnen werden? 

SELINAS POESIE

Selinas Poesie ist die Poesie Reihe von Selina Leone. In ihrer Trilogie „alles hat SINN im abenteuer leben“ begibt sich Selina wie beschrieben auf ihre SINN-Suche. In den Poetry Parts entdeckt sie ihre dichterische Seite und geht poetisch ans Werk. Gefühle, die Liebe, die Sehnsucht, Visionen, Erkenntnisse und was Selina sonst so im Alltag bewegt – und so wohl beinahe jeden da draußen im Leben in den letzten zwei Jahren – stehen dabei im Vordergrund.

Selinas Poesie M wie Magie (2020) sowie W wie Wanderlust (2021) sind ebenso wie „alles hat SINN im abenteuer leben“ Part 1 und 2 bereits bei „Bücher mit Herz“ erschienen. In Part G wie Geschenk trifft Selina ihren Herzenspartner, den sie sich so lange ersehnt hat. Ein Geschenk des Universums! Exakt so wie sie ihn sich gewünscht hat. Sie ist so unglaublich dankbar und kann es kaum fassen. Doch kann sie dieses Geschenk auch annehmen?

Die jüngsten Ereignisse der C*rona-Zeit lassen Selina ein Gedicht in dieses Büchlein einfließen, in welchem sie die Chance und gleichermaßen das Geschenk dieser Epoche sieht, in der wir Menschenseelen uns befinden.

Hier der versprochene Vorgeschmack auf SELINAS POESIE G wie GESCHENK:

/// 20.11.2021

Fokus

Ohne Ruh in Bewegung werkt das Gesetz der Resonanz 

schwebt mit unseren Handlungen mit im Tanz

Solang wir uns auf falsche Wahrheiten konzentrieren

den Blick auf mögliche Lösungen verlieren 

den Mangel anstatt die Fülle fokussieren

Solange Befürchtungen aus Angst entstehen

anstatt das Problem an der Wurzel anzugehen

uns in Schmerz und Ausreden flüchten

… bekommen wir das was wir befürchten

Wir alle haben zu dem beigetragen

was täglich in unserer Welt passiert. 

Zwei Jahre Umstände kritisiert

Jedmögliche Auswirkungen studiert

Verängstigt uns in Ohnmacht verrannt

Reaktionen bekrittelt … anstatt mit Verstand

ohne uns mit der Angst selbst zu vernichten

den Fokus auf das was wir wünschen zu richten.



Worauf die ENTE wohl ihren FOKUS gerichtet hat?
Jedenfalls macht sie sich wahrscheinlich nicht viel GEDANKEN darüber.
Sie IST einfach. Im HIER & JETZT.

Viel Freude in deinem Schaffen mit dem Fokus auf das was DU dir vorstellst, das wünscht dir Selina und das Bücher mit Herz Team!

Es gibt sie, diese Menschen, bei denen du in Sekunden weißt: 

Sie sprechen die gleiche Sprache und passen zu deinem Herzen. 

Autor unbekannt (aus Selinas Poesie G wie Geschenk)

Pin It on Pinterest