Sandra Kietreiber

Über die Autorin

Sandra ist im Juli 1966 in Wien geboren und lebt seit einiger Zeit zum zweiten Mal im Bezirk Mödling. Sie hat zwei Töchter, die bereits erwachsen sind.

In ihrer Jugendzeit hat sie schon gerne Tagebuch geschrieben und Gedichte verfasst. Die Herausforderungen, das Drama und das wiederkehrende Leid in ihrem Leben haben sie dazu bewogen, die verschiedenen Aufregungen und Eskapaden befreiend niederzuschreiben. So entstand in den Jahren die Idee eines Buches.

Bibliografie

In der Geschichte von Selina Leone „alles hat SINN im abenteuer leben“ (2018) hat Sandra schließlich einschneidende Lebenserfahrungen zu Buche gebracht und gibt sehr authentisch den Lernprozess dabei Preis und wie dieser schlussendlich aus dem Leid befreit.

Part 2 der SINNvollen Geschichte von Selina Leone ist im Werden. Ebenso schreibt Sandra derzeit an ihrem REISEBUCH „From Europe to Hawaii“, worüber auszugsweise bereits einige REISEBLOGS auf buechermitherz.org erschienen sind und laufend weiter erscheinen werden. Sandra hat im Mai ihren persönlichen Jakobsweg begonnen, musste diesen unterbrechen und setzt ihren Pilgerweg weiter fort, dessen Abenteuer, Erfahrungen und Erkenntnisse in weiterer Folge ebenso festgehalten werden.

Mein Name ist…

Sandra.

Ich bin…

jungerhalten, junggeblieben, lustig, spritzig, freudig, positiv, offen, bewusstseinserweiternd, unternehmungslustig,
sportlich, offen-herzig, reiselustig, ernährungsbewusst,
genießerisch, bewegungshungrig, umweltbewusst,
natur- und frischlufthungrig, wachstumshungrig,
spirituell, weltretten-wollend, an-das-Gute-glaubend,
buchschreibend, gütig, vielseitig, dankbar, liebend,
ehrlich, mitfühlend, hilfsbereit, mutig…

Meine Talente/Begabungen sind…

ich schreibe und reime gerne und da mir bei dieser Tätigkeit die Zeit verfliegt, ist es für mich das Schreiben.

Meine Stärken sind…

Ich bemühe mich, alle Dinge mit Herz und Liebe anzugehen…. unter „ich bin“ sind noch mehr Stärken zu finden.

Meine Schwächen sind…

Ich will immer Alles! Alles schaffen, alles gut machen, es jedem Recht machen, alles sofort machen, hab dadurch das Gefühl gar nichts geschafft zu haben … doch ich bin am besten Weg der Veränderung zu mehr Ruhe und Muße.

Meine Erfolge sind…

an meinem erhöhten Glücksgefühl und meiner Dankbarkeit
für mich erkennbar.

Meine Misserfolge sind…

Chancen zur Veränderung, zu Wachstum und zum Glück

Es macht mir Freude…

Kinder im Tun zu beobachten, denn sie tun nicht, sondern sie SIND. Sie sind Vorbild für uns Erwachsenen.

Es macht mich glücklich…

bewusst (glücklich) sein zu dürfen, Zeit zu haben für die
schönen Dinge im Leben, mein Hobby zum Beruf zu haben,
andere Menschen glücklich zu machen, anderen zu helfen.

Ich liebe es…

meine Kinder zu umarmen, mit ihnen Zeit zu verbringen,
Eis zu essen, zu küssen, zu pilgern, zu reisen, in Italien zu sein,
meine wertvolle Zeit zu gestalten, wie ich es möchte und vieles mehr.

Ich bin am liebsten…

in Bewegung, in der Natur, am Meer, mit Freunden und Familie zusammen, aber auch gerne alleine mit mir.

Meine intensivsten Erfahrungen…

als jeweils nach der Geburt Klein-Töchterlein
auf meine Brust gelegt wurde – einfach ein unbeschreibliches, unvergleichliches, fantastisches Gefühl!

Meine wichtigsten Erkenntnisse…

ALLES IST EINS!
Akzeptieren was ist.
Keine Erwartungen an andere Menschen haben.
Intuitiv leben. Im Hier und Jetzt SEIN.
VERTRAUEN!
Nur bedingungslose LIEBE ist wahre LIEBE
– auch sich selbst betreffend.

Meinen Herzenswünsche sind…

einen Herzenspartner an meiner Seite zu haben
und dennoch Freigeist sein zu dürfen; am Meer in der Wärme zu leben; meine Kinder glücklich zu sehen; intuitiv und in bedingungsloser Liebe zu leben.

Meine Freunde sehen mich…

als einen offenen und mutigen Menschen
mit Liebe und Herz, das hoffe ich zumindest 🙂

Zu „Bücher mit Herz“ hat mich geführt…

meine beste Freundin Snezana durch ihre Buchhandlung „Skybooks“ in Mödling.

Meine Motivation zu schreiben ist…

anderen zu helfen, aus Fehlern zu lernen. Schreiben macht mir großen Spaß und lässt mein Herz aufgehen.

Ich danke…

dass ich lebe, dass es mir gut geht, dass ich in Fülle lebe …
Ich danke Gott und meiner Familie
und den vielen Menschen,
die mein Leben bereichern.

Pin It on Pinterest

Share This