NEUER LESUNGS-TERMIN!

NEUER LESUNGS-TERMIN!

Komm ins wunderschöne Mödling!


Unsere nächste LESUNG steht bevor!

5 Autoren und 5 Geschichten, die dein Herz berühren

Darf’s ein bisschen mehr Bewusstheit sein? Unter diesem Motto möchten wir dich zu unserer nächsten kunterbunten Gemeinschaftslesung einladen! Da unsere Location der letzten Events so gut angekommen ist, findet auch der kommende BEWUSSTSEINSABEND im vertrauten Ambiente der Bodega López statt, der begehrten Wein, Rum & Tapas Bar im Herzen von Mödling.

Donnerstag, den 15. Oktober 2020, 18.30 Uhr

Bodega López, Brühlerstraße 1, 2340 Mödling

Erlebe ein „Schlückchen“ Urlaub in Mödling! Urlaub für Körper, Geist und Seele! Das erlesene Angebot der Bodega López an Tapas und Wein macht den Abend kulinarisch fein.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um deine Anmeldung unter Angabe der Personenanzahl – per Email hier oder direkt in der Bodega López (Infos hier).

Und bei der Gelegenheit dürfen wir gleich unseren darauffolgenden Lesungstermin ankündigen, der dir rechtzeitig vor Weihnachten ermöglicht, das gute alte Buch als Geschenk zu erwerben. Im November wird unser Bewusstseinsabend an einem MITTWOCH stattfinden:

Mittwoch, 25. November 2020, 18.30 Uhr, Bodega López Mödling.

Solltest du im Oktober nicht dabei sein können, kannst du dir den nächsten Termin schon mal im Kalender eintragen. Und für Oktober: Gleich anmelden! 🙂

Wir freuen uns auf dich!

Manches Buch wirkt wie ein Schlüssel zu fremden Sälen des eigenen Schlosses. 

Franz Kafka
Die beliebte Bodega López.
Natürlich werden die erforderlichen Sicherheits-Maßnahmen auch bei unserer Lesung eingehalten.

*Mama, wie ist Gott? NEWS*

Es ist so weit

Vor kurzem ist auf Amazon das von mir geschriebene und von Wolfgang Hell illustrierte Kinderbuch mit dem Titel Mama, wie ist Gott? erschienen. Eine sehr intensive Zeit des gemeinsamen Arbeitens und Schaffens zeigt somit endliche ihre Früchte.

Warum ist es mir so wichtig, den Inhalt dieses Buch anderen Menschen, allen voran Kindern ab 6 Jahren, zugänglich zu machen?

  • Jeder Mensch braucht Liebe und Selbstvertrauen und es ist – gerade für Kinder – nicht immer leicht, sich in unserer Welt zu Recht zu finden, in der selbst sie schon eine Menge an Verpflichtungen zu erfüllen haben. Viele Eltern geben ihr Bestes, um ihre Kinder darin zu unterstützen, zu glücklichen und selbstbewussten Persönlichkeiten heranzureifen.
  • Mit der Geschichte von Carla, die sich auf die Suche nach Gott macht und dabei die Liebe findet, gebe ich Kindern, aber auch deren Eltern, ein Werkzeug in die Hand, Liebe und Vertrauen jederzeit in ihrem Leben aus sich selbst heraus entwickeln zu können.

Kinder dort abholen, wo sie sich befinden

Dabei ist es mir ein großes Anliegen, Kinder dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden und ihnen nicht vorgefertigte Meinungen vorzusetzen, sondern sie zum selbständigen Denken und Handeln anzuregen. Dies gelingt am besten, wenn sie sich mit der Geschichte, der Person in der Geschichte identifizieren können, deswegen ist Carla auch ein ganz normales Mädchen, mit ganz normalen Fragen und Anliegen. Doch sie gibt sich nicht zufrieden mit den Antworten der Erwachsenen, die so gut wie möglich versuchen, ihr eine offene Sichtweise auf Gott und die Welt zu vermitteln. Letztendlich ist es aber die höhere Kraft der Liebe, die ihr zeigt, dass alles im Leben möglich ist, wenn wir uns dafür entscheiden, an sie zu glauben und sie in jedem Moment unseres Lebens wirksam werden lassen.

Danke

Damit dieser besondere Auszug aus Carlas Leben wirklich lebendig werden konnte, erforderte es nach der Fertigstellung des Manuskriptes einen gangbaren Weg, damit daraus tatsächlich auch ein Buch werden konnte. Den habe ich durch das großartige Team von „Bücher mit Herz“ eröffnet bekommen, wofür ich mich an dieser Stelle von Herzen bedanke! Besonderer Dank gilt auch meinem geschätzten Kollegen und Freund Wolfgang Hell, der durch seine professionelle und liebevolle Illustration wesentlich dazu beigetragen hat, dass „Mama, wie ist Gott?“  seinen Weg in die Kinderzimmer oder auf Sofas, Spielplätzen oder wo auch immer es gelesen, vorgelesen oder angeschaut wird, finden kann. Auch ihm gilt mein allergrößter Dank! Last but not least, hätte ich ohne meiner göttlichen Führung dieses Büchlein nie verfassen können und möchte mich von ganzen Herzen für diese bedanken, durch sie habe ich gelernt, immer und überall in das Reich der Liebe und der Lebensfreude zu gelangen. Sehr gerne erfülle ich meinen Auftrag, diesen Weg auch anderen zu übermitteln.

Und so wünsche ich viel Spaß beim Lesen oder Schmökern des Buches Mama, wie ist Gott? und würde mich sehr freuen, wenn Sie es gegebenenfalls auch an Freunde oder Bekannte weiterempfehlen!

Vielen Dank dafür!

Herzensgrüße von Beatrix Antoni

∞ Newsletter September 2017 ∞

Lesung AUSGEBUCHT!

Das gab noch nie! Seit 4 Jahren gibt es unsere Eigenverlagsgemeinschaft Bücher mit Herz – aber noch nie hatten wir so viele Anmeldungen für eine erste Buchpräsentation. Am Freitag, 29.09.2017 ist es soweit! Wolfgang Wieser liest aus seinem Buch „Bewusst leben: Dein Weg des Erkennens“. Die Pension Central in Markt Piesting wird bis zum letzten Platz gefüllt sein. Aber wir planen schon den nächsten Termin für November 2017 und geben euch rechtzeitig Bescheid, wo und wann diese Lesung stattfinden wird!

BÜCHER mit HERZ bei amazon

Wir haben lange mit uns gehadert, wir haben überlegt und geprüft und sind schlussendlich bei amazon gelandet. Privat (vor allem die Kindle Nutzer) kaufen wir schon länger bei amazon ein, aber als Eigenverlag waren wir bisher nicht zu finden.

Das hat sich nun geändert. Ab sofort gibt es:
„Savitris Botschaft“ als E-Book
„Aktiviere Deinen Lichtkörper: Krafttiere“ als E-Book und Taschenbuch
„Ramon“ als E-Book und Taschenbuch

Alle drei wurden von unserer Autorin Margeaux Brandl verfasst und sind hier zu finden. Das Taschenbuch „Savitris Botschaft“ kann man weiterhin direkt über unsere Homepage bestellen.

Wolfgang Wieser´s Buch
„Bewusst leben: Dein Weg des Erkennens“ als E-Book und Taschenbuch findet ihr hier. Das Buch ist auch als Hardcover erschienen und über unsere Homepage erhältlich.

Über weitere Formate und Bücher halten wir Euch gerne auf dem Laufenden.

4 Jahres Sommerfest BÜCHER mit HERZ im skybooks

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren! Wir waren eine kleine, feine Runde in der Buchhandlung Skybooks in Mödling (nochmals herzlichen Dank an Snezana für diese tolle Location!). Es wurden Neuigkeiten ausgetauscht, geplaudert, getrunken und gegessen. Als Höhepunkt bekamen wir eine „Probelesung“ von Wolfgang Wieser, der von uns sofort Feedback für seinen großen Auftritt (Lesung Ende September) bekam. Uns hat es so gut gefallen, dass auf alle Fälle eine Wiederholung angedacht ist – aber nicht erst in 4 Jahren.

BLOGS auf unserer Homepage

Seit einiger Zeit haben wir die neue Rubrik BLOG, wo wir über Aktuelles auch mal ausführlicher berichten.

Zitat: „Emotionen sind die Brillen, durch die wir die Welt sehen. Leider vergessen wir nur allzu oft, dass man Brillen wechseln kann“. Wolfgang Wieser

Auf euer Feedback freut sich das Team von „Bücher mit Herz“. (Margeaux, Sandra, Wolfgang und Sabine)

Unser Team stellt sich vor: Sabine – der ruhende Pol im Hintergrund

Zuallererst: ich bin (bis jetzt) die einzige NICHT-Autorin bei unserer Eigenverlag Gemeinschaft Bücher mit Herz! Meine schriftstellerischen Ambitionen beschränken sich auf die monatlichen Newsletter, die selbstverständlich vor der Veröffentlichung von meinen Autorinnen-Kollegen gelesen und mit brauchbaren Änderungsvorschlägen wieder an mich retourniert werden. Plakativ betrachtet bin ich die „Erbsenzählerin“ in unserer illustren Runde und steige auf die Ausgabenbremse.

Margeaux Brandl und ich kennen uns seit unserer gemeinsamen Schulzeit in der Handelsakademie. Lange Jahre hatten wir uns aus den Augen verloren – wir haben beide studiert, gearbeitet und Familien gegründet. Die Social Media Plattform XING hat uns wieder zusammengeführt. Und so sind wir, nach Anlaufschwierigkeiten, wieder „zusammengekommen“.

In den letzten Jahren, seit der Gründung von Bücher mit Herz im Mai 2013, haben wir viele Leute begrüßt und (leider) auch wieder verabschiedet. Wir durften unglaublich viel Neues dazulernen und erkannten rasch, dass das „Verlagsbusiness“ eine eigene Welt mit eigenen Gesetzmäßigkeiten ist! Da sind schon ein paar Hindernisse zu überwinden und viele kleine Stolpersteine zu beseitigen.

Bücher, die mich im Herzen besonders berühren, sind: „Traumfänger“ von Marlo Morgan, „Die Hütte: Ein Wochenende mit Gott“ von William Paul Young und „Wer bin ich – und wenn ja wieviele?“ von Richard David Precht.

Neben meiner Tätigkeit bei Bücher mit Herz arbeite ich selbständig im Back Office Bereich. Dadurch bin ich zeitlich flexibel und kann mir nicht mehr vorstellen, als Angestellte in einem Betrieb zu arbeiten. Ob ich tatsächlich der ruhende Pol bei Bücher mit Herz bin, kann ich schwer beurteilen, aber im Hintergrund zu „werken“ ist genau mein Ding. Die Bühne und das Scheinwerferlicht überlasse ich gerne den anderen und ziehe die Fäden im Hintergrund.

Ich freue mich auf die nächsten gemeinsamen Jahre in unserem Eigenverlag und auf die großartigen Weisheiten und Erfahrungen, die ich mit meinen Kolleginnen sicherlich noch sammeln darf. DANKE an alle, dass ich dabei sein darf….Sabine

Das "Bücher mit Herz"-Team freut sich auf die nächste Gemeinschaftslesung am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 um 18:30 in der Bodega Lopez!

Pin It on Pinterest