Presseaussendung 27.11.2019

Kunterbunte Gemeinschaftslesung

Mödling/Wien.

Büchertisch am Bewusstseinsabend von
Bücher mit Herz

Unter dem Motto „Wie bewusst lebst du?“ fand am Mittwoch, den 20. November 2019, im Augarten Wien, im behaglichen Ambiente des „Café-Restaurant Augarten“, nicht nur eine ganz besondere Lesung statt. Es war ein Bewusstseinsabend, der Herzen öffnete.

Die geniale Idee war es, erstmals alle AutorInnen der Eigenverlag Gemeinschaft „Bücher mit Herz“ an einem Ort zusammenzubringen, um eine Gemeinschaftslesung anzubieten.

Die Gäste waren begeistert: von der gelungenen Location, dem geschmackvollen Gastronomieangebot samt freundlicher Bedienung und vor allem vom kunterbunten und anregenden Abendprogramm, denn die AutorInnen zauberten die Räumlichkeiten in eine atmosphärische Gestalt.

Vom weisen Kinderbuch, über bewusstes Erleben, bis hin zur Selbsterfahrung auf Reisen… nicht nur all das wurde geboten, denn nach der Lesung konnten die Gäste auch noch handsignierte Bücher mit persönlicher Widmung der anwesenden AutorInnen ergattern.

Ein wunderbares Geschenk:

Das gute alte Buch mit vielen tollen Botschaften fürs Leben

Als Administratorin und Organisatorin hat Sabine Hell-Kuncinger eine würdige Einleitung zu diesem bereichernden Bewusstseinsabend gegeben.

Bewusstseinsabend im Cafe Augarten Wien, 20.11.19

Den Startschuss der Autoren gab Wolfgang Wieser mit der Vorstellung seiner Geschichte des „Weißen Kriegers“ und des zweiten Teils seines genialen Werkes „Bewusst leben – der Weg des Erkennens“.

In seinem neuen Buch „Bewusst führen“, das demnächst erscheinen wird, geht es um eine neue Qualität der Mitarbeiterführung in den Betrieben, denn der Grad der Bewusstheit wirkt sich unmittelbar auf das Betriebsklima und die Qualität der Arbeitsergebnisse aus. Spannende Erkenntnisse, welche die Führungskräfte des Landes aufatmen lassen werden.

Den zweiten Part übernahm Sandra Kietreiber. Die Rolle der Geschichte von Selina Leone, ihr Pseudonym, konnte sie authentisch allen Gästen vermitteln. Mit ihrem Buch „alles hat SINN im abenteuer leben“ möchte Sandra ihre Botschaften überbringen,  wie sie mit vielen kleinen Schritten aus ihrem Leid, Drama und Kampf herausgefunden und die Krankheit Neurodermitis überwunden hat. „Wenn ich nur eine Menschenseele berühren und ihr einen kleinen Schritt aus ihrem Leid helfen kann, bin ich beseelt.“ Am Ende stellte sie ihr neues REISEBUCH „FEtH 1 – From Europe to Hawaii“ vor, in dem sie von den Weichenstellungen und ihren Reiseabenteuern erzählte.

Nach einer kleinen Pause durften die Gäste einige interessante Übungen mit Margeaux Brandl machen, die neben zahlreicher Bücher, die sie bereits veröffentlichte, diesmal ihr Kartenset „Aktiviere deinen Lichtkörper“ vorstellte und im Speziellen mit ihrer „rosa Wolke“ den Gästen verhalf, ihr rosa Licht der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE zum Leuchten zu bringen und ihr Herz für ALLES WAS IST zu öffnen.

Autorin Beatrix Antoni ist es gelungen, das Büchlein „Mama, wie ist Gott?“ nicht nur Kindern näherzubringen. Sie eroberte mit der Lesung und der erfrischenden Erzählung aus ihrem Kinderbuch auch die Herzen der Großen.

Kary Nowak brachte es als Schlusslicht fertig, ein herzhaftes Lächeln auf die Lippen der Gäste zu zaubern. Nach der Präsentation seines Werkes „Der Schuld- und Sühne-Unfug“ setzte er zu den Klängen von „Du bist die Blume aus dem Gemeindebau“ Stimme und Hüftschwung an und versetzte der Veranstaltung einen stimmungsvollen Ausklang.

Unser nächster Bewusstseinsabend steht Ende Jänner 2020 bevor!

Das „Bücher mit Herz“-Team freut sich schon auf den nächsten Bewusstseinsabend mit gemeinsamer Lesung, der bereits geplant ist:

Donnerstag, 30. Jänner 2020, 18.30 Uhr

Bodega Lòpez

Brühler Straße 1, 2340 Mödling

Informationen, Fotos und Text:

Bücher mit Herz

info@buechermitherz.org

Wir haben einen neuen TERMIN für unsere LESUNG am 13.8.2020 um 18.30 Uhr in der beliebten Bodega López in Mödling.

Pin It on Pinterest

Share This