Wenn Du ohne Erwartung schenkst, erhältst du die Fülle des Lebens.

Wenn wir unerwartet von einer fremden Person ein wertvolles Geschenk bekommen, werden wir sehr überrascht sein. Die meisten Menschen überkommt eine Verlegenheit und sie werden nachfragen, warum sie zu dieser Ehre kommen. Wenn dann kein Grund genannt wird, drängt sich die Vermutung auf, dass irgendeine andere Absicht dahintersteckt. Sollte auch dies nicht zutreffen, bekommen die meisten Menschen ein schlechtes Gewissen und möchten auch etwas als Gegenleistung schenken.

Doch was bedeutet das?

Wenn wir bei einem unbegründeten Geschenk ein schlechtes Gewissen bekommen, schätzen wir uns selbst nicht. Wir tragen dann den Glaubenssatz in uns, dass wir es nicht wert sind, grundlos beschenkt zu werden. Mit diesem unbewussten Akt sagen wir dem Leben: „Ich bin kein wertvoller Mensch.“

Menschen, die diesen Glaubenssatz in sich tragen, fällt es schwer aus freien Stücken zu schenken. Denn jede Erwartung oder Gegenleistung, die an ein Geschenk geknüpft ist, trägt den Keim der Frustration bereits in sich. Mag der materielle Wert auch noch so groß sein, letztlich bestimmt immer der Beschenkte den Wert eines Geschenkes, egal wieviel der Schenker dafür ausgegeben hat.

Nur wer die Größe in sich gefunden hat, ohne Erwartung zu schenken, hat sein Herz wirklich geöffnet. Er wird erleben, dass seine Freude beim Schenken ständig wächst und er braucht nicht einmal viel Geld dazu. Ein freundlicher Blick, eine Geste der Wertschätzung, oder ein Augenblick der ungeteilten Aufmerksamkeit sind oft schon Geschenk genug. Wir glauben immer, dass wir geben, doch ein wirklich Gebender hat erkannt, dass er selbst gar nicht geben kann, sondern, dass das Leben durch ihn gibt. Wenn er dafür bereit ist, kann die Fülle des Lebens durch ihn fließen und der Schenkende erfährt die Kraft der Liebe.

Wenn Dich das Thema der Bewusstwerdung interessiert, empfehle ich Dir mein Buch „Bewusst leben, Dein Weg des Erkennens“

Erhältlich als E-Book und Taschenbuch bei Amazon.
Oder, als Premiumausgabe mit Hardcover bei „Bücher mit Herz

Möge ein bewusstes Herz, Dein ständiger Begleiter sein.

Wolfgang Wieser

Das "Bücher mit Herz-Team" freut sich auf die 1. ONLINE Gemeinschafts-LESUNG

am Mittwoch, 25. November 2020 um 19:00. 

Anmeldung bitte per E-Mail an info@buechermitherz.org

Pin It on Pinterest

Share This