Das wiederholte Betteln um Strafe eines älteren Kollegen führte mich zu der Entdeckung, dass Fehlverhalten und Strafe bei den meisten Menschen zusammen gehören wie Tag und Nacht, Ebbe und Flut oder Henne und Ei. Wenn die Strafe aber wiederholt ausbleibt, dann staut sich tief in ihrem Inneren immr mehr Schuld auf, die sich früher oder später in Form einer Selbstbestrafung entlädt. Das können z.B. ein Unfall, eine Krankheit, der Verlust des Jobs oder auch des Partners sein. Inspiriert durch einen Roman von Fjodor M. Dostojewski nannte ich diese zwingende Abfolge „Schuld und Sühne Programm.“

Meine Erfahrungen

Ich habe miterlebt, wie eine Frau um die 60 deshalb so lange von Arzt zu Arzt ging, bis endlich einer bei ihr die (falsche) Diagnose Brustkrebs stellte und sie dann nach mehreren Chemos und Bestrahlungen elendiglich zugrunde ging.

Ich habe miterlebt, wie sich ein Freund aus meiner Kindheit, der schon als kleiner Bub ständig bestraft wurde, sich als etwa 50-jähriger Familienvater das Leben nahm. Ich habe miter­lebt, wie sich eine blitzgescheite Frau trotz meiner ein­dring­lichen Warnung eine Hungerkur verpasste, die ihr eine Lähmung einbrachte und schließlich den Tod.

Ich habe aber auch miterlebt, wie eine etwa 50-jährige, krebs­kranke, von der Schulmedizin aufgegebene, Frau wie­der vollkommen gesund wurde. Ich habe miterlebt, wie sich eine junge Frau aus ihrem Sühneprogramm befreien konnte und von da an keinerlei Verluste mehr hatte.

Und ich habe mehrfach miterlebt, wie kleine Kinder auf­blühen und schon früh Verantwortung übernehmen, wenn sie ohne jegliche Angst vor Strafe aufwachsen und mich im­mer wieder von neuem gefreut, dass das Schuld- und Sühne­programm für sie nie ein Thema sein wird.

Deaktivierung von Schuld- und Sühne

Im Juni 2017 ermutigte mich Margeaux Brandl, darüber ein Buch zu schreiben, was ich dann auch gleich getan habe. Mein neues Buch „Der Schuld und Sühne Unfug – und wie wir ihn beenden“ zeigt anhand von Geschichten aus dem Leben, sowie aus Büchern und Filmen, wie und warum dieses Programm entsteht und was es alles anrichten kann. Es verrät das Geheimnis, wie jeder sein eigenes Schuld- und Sühneprogramm deaktivieren kann. Und es zeigt, wie du deine Kinder und Enkelkinder vor diesem Programm bewahren kannst.

Die E-Book-Ausgabe kann schon ab 1. März 2018 bei Amazon gelesen werden, das Taschenbuch und die Hardcover-Version kommen etwas später. Mit Herz und Verstand angewendet ist dieses Buch ein Schatz!

Kary Nowak*

*) Kary Nowak gründete die Umweltorganisation „Bruder Baum“, war unabhängiger Kandidat bei den Bundespräsidentschaftswahlen 1998 und verfasste den Bestseller „Krebsheiler packen aus“ – mehr bei www.bioniere.org

Das "Bücher mit Herz-Team" freut sich auf die 1. ONLINE Gemeinschafts-LESUNG

am Mittwoch, 25. November 2020 um 19:00. 

Anmeldung bitte per E-Mail an info@buechermitherz.org

Pin It on Pinterest

Share This