Mache Dir jetzt bewusst, dass Du Teil des Ganzen bist!
Heute ist ein neuer Tag. Wie bist Du in diesen neuen Tag gestartet?

Egal, wie dieser neue Tag bisher gelaufen ist, JETZT ist ein neuer Augenblick und Du hast die Macht, in jedem Augenblick neu zu beginnen.

Ein erster Schritt neu zu beginnen, könnte sein, dass Du Dir bewusst wirst, WER Du in Wahrheit bist. Womit identifizierst Du Dich?

  • Mit deinem Namen (Anna, Daniel, Lukas, …)
  • Mit deinem Körper (Mann, Frau, Hautfarbe, Haarfarbe, groß, klein, dick, dünn …)
  • Mit deiner Rolle (Partner, Chef, Angestellter, Mutter, Vater, Tochter, Sohn …)

Werde dir bewusst, dass das, was Du bist, unveränderlich ist. Deinen Namen und Deine Rollen kannst Du verändern, deinen Körper legst Du am Ende dieses Lebens ab. Doch das, was Du bist, bleibt oder etwa nicht?

Glaubst Du wirklich, dass mit Deinem Tod alles zu Ende ist?

Ich weiß, dass das nicht so ist, weil ich mich noch an meine früheren Leben und Existenzen erinnere – zum Glück nicht an alle, aber an einige.

Und ich weiß, dass ich mehr bin, als diese Frau, die sich Margeaux nennt, drei wundervolle Kinder und einen liebevollen Partner hat und Autorin bei Bücher mit Herz ist. Das, was ich bin, ist in Worten nicht zu erfassen. Trotzdem versuche ich es:

„Ich bin eine ewige Seele, die Teil des Ganzen ist und gleichzeitig auch das Ganze in sich trägt.“

Wenn ich mich mit meinem Namen, mit meiner Rolle oder mit meinen Körper identifiziere, dann renn´ ich oft im Kreis und verbeiße mich in Unwichtigem. Wenn ich innehalte und mir bewusst mache, WER ich wirklich bin, dann öffnet sich mir die Großartigkeit unserer Schöpfung, ich erfahre Freude, Leichtigkeit oder Ananda (wie die Inder „die göttliche Wonne“ nennen), die unbeschreiblich ist.

Deshalb wünsche ich Dir:

Möge Dir stets bewusst sein, dass Du Teil des Ganzen bist.

Deine Margeaux Brandl

Das "Bücher mit Herz"-Team freut sich auf die nächste Gemeinschaftslesung am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 um 18:30 in der Bodega Lopez!

Pin It on Pinterest

Share This