Wie heißt Deiner? Meiner heißt Rudi.

Was ich mir für das nächste Jahr wünschen würde …

Ich würde mir wünschen, dass

  • es keine komischen Blicke mehr gibt,
  • keine Augenbraue, die hochgezogen wird oder
  • ein Blick in mein Gesicht, ob der andere mich eh richtig verstanden hat, also kein akkustisches Problem vorliegt,

sondern meine Erzählung einfach mit einer Gegenfrage quittiert werden würde. Einer Gegenfrage, wie zum Beispiel: „Wie heißt denn Deiner? Meiner heißt Rudolph.“

Ich würde mir wünschen, dass es ganz normal ist, wenn ich „DAVON“ spreche.

Was ich meine?

Unsere Schutzengel.

Und übrigens … ich hab´ alle Tassen im Schrank! Ich habe das Glück, dass ich die Verbindung zu meinen Engeln nie verloren habe. Ich habe mir das nämlich nie von den „ach so klugen und gebildeten Erwachsenen“ nehmen lassen.

Schutzengel sind ständig um uns, sie begleiten uns durchs Leben! Sie sind froh, wenn wir mit ihnen kommunizieren und ihre Tipps ernst nehmen. Denn es vereinfacht unser Leben ungemein. Und ein Leben in Leichtigkeit ist genau das, was sich unsere Schutzengel für uns wünschen.

Wenn ich darüber spreche, dass ich einen Schutzengel habe und was der alles zu mir sagt, ernte ich üblicherweise (und im besten Fall) Erstaunen.

Aber ich finde es ist das Normalste der Welt, jeder von uns hat mindestens einen und wir sollten ganz natürlich beginnen, mit ihnen zu sprechen und sich mit anderen darüber auszutauschen.

In meinen Büchern geht es ganz viel um dieses Thema. Es ist die Verbindung, die wir alle haben. Manche Esoteriker nennen unsere Schutzengel auch Krafttiere oder Höheres Selbst. Aber es ist völlig egal, wie wir unsere Schutzgeister nennen, Hauptsache wir lassen die Beziehung zu ihnen nicht verkümmern, sondern nutzen sie.

Wenn ihr mehr über Schutzengel und die menschlichen Erfahrungen mit ihnen erfahren wollt, dann lest doch einfach meinen Roman: Ramón – Begegnung mit Sam. Auch in meinen Kinderbüchern Lillys Magie und Lilly im Kristallpalast geht es um Engel und Krafttiere und wie wir diese Verbindung besser nutzen können. Auch mit (meinen) Karten lässt sich Deine Intuition trainieren. Denn es ist wie bei allem: Übung macht den Meister, die Meisterin.

Viel Spaß mit Deinen Engeln gerade jetzt im Advent,

wünscht Dir von Herzen

Margeaux

∞ Newsletter September 2017 ∞

Lesung AUSGEBUCHT!

Das gab noch nie! Seit 4 Jahren gibt es unsere Eigenverlagsgemeinschaft Bücher mit Herz – aber noch nie hatten wir so viele Anmeldungen für eine erste Buchpräsentation. Am Freitag, 29.09.2017 ist es soweit! Wolfgang Wieser liest aus seinem Buch „Bewusst leben: Dein Weg des Erkennens“. Die Pension Central in Markt Piesting wird bis zum letzten Platz gefüllt sein. Aber wir planen schon den nächsten Termin für November 2017 und geben euch rechtzeitig Bescheid, wo und wann diese Lesung stattfinden wird!

BÜCHER mit HERZ bei amazon

Wir haben lange mit uns gehadert, wir haben überlegt und geprüft und sind schlussendlich bei amazon gelandet. Privat (vor allem die Kindle Nutzer) kaufen wir schon länger bei amazon ein, aber als Eigenverlag waren wir bisher nicht zu finden.

Das hat sich nun geändert. Ab sofort gibt es:
„Savitris Botschaft“ als E-Book
„Aktiviere Deinen Lichtkörper: Krafttiere“ als E-Book und Taschenbuch
„Ramon“ als E-Book und Taschenbuch

Alle drei wurden von unserer Autorin Margeaux Brandl verfasst und sind hier zu finden. Das Taschenbuch „Savitris Botschaft“ kann man weiterhin direkt über unsere Homepage bestellen.

Wolfgang Wieser´s Buch
„Bewusst leben: Dein Weg des Erkennens“ als E-Book und Taschenbuch findet ihr hier. Das Buch ist auch als Hardcover erschienen und über unsere Homepage erhältlich.

Über weitere Formate und Bücher halten wir Euch gerne auf dem Laufenden.

4 Jahres Sommerfest BÜCHER mit HERZ im skybooks

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren! Wir waren eine kleine, feine Runde in der Buchhandlung Skybooks in Mödling (nochmals herzlichen Dank an Snezana für diese tolle Location!). Es wurden Neuigkeiten ausgetauscht, geplaudert, getrunken und gegessen. Als Höhepunkt bekamen wir eine „Probelesung“ von Wolfgang Wieser, der von uns sofort Feedback für seinen großen Auftritt (Lesung Ende September) bekam. Uns hat es so gut gefallen, dass auf alle Fälle eine Wiederholung angedacht ist – aber nicht erst in 4 Jahren.

BLOGS auf unserer Homepage

Seit einiger Zeit haben wir die neue Rubrik BLOG, wo wir über Aktuelles auch mal ausführlicher berichten.

Zitat: „Emotionen sind die Brillen, durch die wir die Welt sehen. Leider vergessen wir nur allzu oft, dass man Brillen wechseln kann“. Wolfgang Wieser

Auf euer Feedback freut sich das Team von „Bücher mit Herz“. (Margeaux, Sandra, Wolfgang und Sabine)

Das "Bücher mit Herz"-Team freut sich auf die nächste Gemeinschaftslesung am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 um 18:30 in der Bodega Lopez!

Pin It on Pinterest